Willkommen auf der Homepage der Oberschule Geising
Willkommen auf der Homepage der Oberschule Geising

Rennrodeln

Rennrodeln ist eine olympische Sportart, die auf Natur- und Kunsteisbahnen betrieben wird. Eine der anspruchsvollsten Bahnen der Welt steht in Altenberg.

Es gib Wettkämpfe in vier Disziplinen: Einsitzer  der Frauen und der Männer, Doppelsitzer und Teamstaffel.

Das Ziel ist, schnellstmöglich vom Start wegzukommen. Dazu macht man einen kräftigen Abzug und danach Paddelschläge. Man schlägt mit den Händen aufs Eis. Zur Hilfe hat man Handschuhe mit Nägeln an, die sich ins Eis bohren. Mit einer guten Fahrspur und einer flachen Körperhaltung versucht man mit der schnellsten Zeit ins Ziel zu kommen.

Im Winter haben wir hauptsächlich Bahn- und Krafttraining. Im Sommer rodelt man auch, nur  dies dann auf Beton und mit Rollen am Schlitten. Die meiste Zeit verbringen wir aber in der Halle, wo vielfältige Geschicklichkeits-, Turn- und Kraftübungen gemacht werden . 

 

                                                                                                                        Josephine Meitzner

Unsere Nachwuchssportler

 

Name, Vorname

Klasse

Kaderstatus

Nickel, Lena

6a

 

Schöler, Emely

6a

D

Götze, Maddox

6b

D

Brünner, Enola

9a

D/C

Ertel, Mathis

10a

L

 

Herzlichen Glückwunsch, Mathis!

CopyrightFoto: RennRodelClub Altenberg

 

Mathis Ertel, Schüler der 10a unserer Schule und im Rennrodeln für den RennRodelClub Altenberg startend, hat sich für den Juniorenweltcup im Einzel qualifiziert. Ein tolles Ergebnis, zu dem wir ihm alle herzlich gratulieren und alles Gute wünschen!

Die Wettkämpfe finden in den nächsten Wochen auf den Rennschlittenbahnen in Oberhof, Igls(Österreich) und Königssee statt.

Wer Mathis auf seiner Hausbahn im Altenberger Kohlgrund live die Daumen drücken will, kann das zwischen Weihnachten und Silvester bei den Nominierungsrennen für die Juniorenweltmeisterschaft tun.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Geising